-2

Einfaches Koordinatennetz auf den Straßen


Im Falle von Unfällen oder Straftaten fehlt ein logisches, von allen sofort verständliches, einfaches Koordinatensystem auf den Fahrbahnen des Flugfeldes. Dadurch können Opfer nur unzureichend ihren Aufenthaltsort beschreiben, Besucher sich nur schwer finden.

Für Abhilfe könnte folgende einfache Maßnahme sorgen: Alle 100m sollten mit roter Farbe im Uhrzeigersinn auf dem Taxiway Zahlen aufgesprayt sein, Beginn z.B. mit 100m, dann 200m, dann 300m usw. bis 6600m. Das wäre eine Runde.

Passiert mir nun ein Unfall, rufe ich die Parkwache an und sage einfach nur: Unfall bei 800m. Sofort weiß sowohl die Polizei, die Feuerwehr, als auch die Parkwache, wo sich das Opfer befindet.

Die Startbahn 1 empfiehlt sich dann mit 1/100, 1/200, 1/300, 1/400..... Die Startbahn 2 mit 2/100, 2/200, 2/300, 2/400.

Die Startbahnen sollten am Anfang und Ende mit Startbahn 1 und 2 beschildert sein. Die Leute kommen mit Nord und Süd immer total durcheinander. Man kann ja schreiben: Startbahn Nord (Nr.1), Startbahn Süd (Nr2).

Das hätte den positiven Effekt, dass sich auch Familien, Touristen und Fremde auf dem Feld verabreden und finden können, was bei 300 Hektar sonst nicht so einfach sein dürfte.


Diskussionen

  • meinen Sie jetzt: bei Taschendiebstählen?